Lobotomie Andi

In einer vestibülen Silvesternacht des Jahres 2002 wurde eines der langwährendsten, erfolgreichsten und hochwertigsten Webcomics mit geistig benachteiligtem Protagonisten aus der Taufe gehoben, die je auf dieser Seite veröffentlicht wurden. Als einziges Projekt, das je Merchandising verkaufte, lag uns Lobotomie Andi stets sehr am Herzen, und so ist es uns eine Freude, hier endlich wieder alle* Werke gesammelt präsentieren zu können. Wir hoffen, dass die wenigen Leser, die Andi bisher nicht kannten, in ihm einen neuen Bezugspunkt in ihrem Leben finden, ihr Leben nach seinen Regeln leben und sich in wichtigen Situation fragen: What would Andi do?

Selbst Laien werden schnell bemerken, dass wir uns offensichtlich an den klassischen literarischen Konflikten orientiert haben – wir hoffen jedoch, dass dies dem Lesevergnügen keinen Abbruch tut. Ohne nun weitere Worte zu verlieren, hier nun, chronologisch sortiert, quasi das Comicäquivalent eines Sat1-FilmFilms, die ganze bändeumspannende Saga voller Leid, innerer Stärke und rührenden Momenten. Bitte sehr (Navigation über die Pfeile oben rechts).

Dennis: Zeichnungen, Storyboards, Dialogregie, Makeup, Special Effects
SpielerDrei: Idee, Storyboards, Hosting, Sounddesign

Gratiskaramell?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s